Umweltpädagoge

Die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu naturkundlichen Themen und im Naturschutz ist mir sehr wichtig. Als Naturkundler verfolge ich beim Heranführen der Menschen an die Natur immer auch das Ziel, Wissen zu vermitteln. Ich bin davon überzeugt, dass wir die Natur intensiver erleben können, wenn wir ihr mit naturwissenschaftlichen Erkenntnissen gegenübertreten. Ebenso wichtig sind dabei aber auch die Sinneseindrücke und die Gefühle. Es ist immer wieder interessant an sich und an anderen zu beobachten, wie wir mit der uns umgebenden Natur umgehen. Manche Erwachsene treten der Natur neugierig und mutig, andere ängstlich und desinteressiert entgegen. Kinder sind fast immer neugierig und interessiert. Manche haben sehr viel Respekt vor der Natur und den Kreaturen, andere gehen weniger respektvoll mit Tieren und Pflanzen um. Jeder Mensch hat seinen eigenen Zugang zur Natur. Dabei kann jeder von jedem etwas lernen. Sich mit Menschen in die Natur zu begeben ist mir besonders wichtig.